Überspringen zu Hauptinhalt

Unternehmen

Airbus Group N.V.

ArbeitsrechteArbeitsrechteMenschenrechteMenschenrechteUmweltzerstörungUmweltzerstörungKlimawandelKlimawandelRüstungRüstungKorruptionKorruptionFinanzdelikteFinanzdelikteAndere Andere
Rüstung

Erläuterung

Die Airbus Gruppe ist ein europäischer Rüstungskonzern. 2005 wurde das Unternehmen, seinerzeit noch EADS, vom Norwegischen Pensionsfonds wegen der Produktion von Atomwaffen ausgeschlossen. EADS war zum einen an der Entwicklung der M-51 Interkontinentalrakete beteiligt und hielt zum anderen 37,5% der Anteile am Konsortium MBDA, das die ASMP-A Rakete produzierte.

Das Unternehmen steht zudem auf Rang 7 der Liste der größten Rüstungshersteller des Stockholmer Internationalen Friedensforschungsinstituts (Sipri) des Jahres 2016.

Quellen:

Empfehlung des Ethikrates an den Norwegischen Pensionsfonds, April 2006

Ausschlussliste des Norwegischen Pensionsfonds (Stand: April 2016)

Sipri Top 100 Rüstungshersteller 2016

Aktie

NL0000235190

Bonds

k.A.

An den Anfang scrollen